Auf’s Podest – Sind Frauen* sichtbar genug?

19.05.2024

 

Ein männlicher Gast sagt im ORF-Interview über seine weibliche Gesprächs­partnerin: „Die Sache mit der Sichtbarkeit verstehe ich nicht ganz, ich sehe die Frau Doktor.“

Genügt es, dass Frauen* „mitgemeint“ sind? In der Forschung, am Arbeits­platz, im Straßenverkehr, in der Sprache? Welche Veränderungen machen sie tatsächlich sichtbarer und würdigen ihre Leistungen an­gemessen?

Der Verein Frauen* im Brennpunkt hat im Rahmen des Projekts „Weil’s wahr ist“ wieder zum Podiumsgespräch geladen. Diesmal diskutieren:

Rebecca Sandbichler, Chefredakteurin der Tiroler Straßenzeitung 20er Karoline Irschara, Linguistin Julia Maria Scharrer, Künstlerin

 

Ausstellungseröffnung “WEIL’S WAHR IST” in der Stadtbibliothek Landeck

Wie ist es, in Tirol eine Frau* zu sein? Ist es zum Gähnen langweilig, weil von Frauen* immer noch dasselbe erwartet wird wie vor hundert Jahren? Oder haben Frauen* in Tirol heute gleich viele Freiheiten und Chancen wie Männer*? 

Frauen* im Brennpunkt tourt mit einer informativen und interaktiven Ausstellung durch die Bezirke Reutte, Imst, Landeck, Innsbruck, Schwaz, Kitzbühel und Wörgl und geht diesen Fragen auf den Grund.

Mit dabei: Illustrationen von Frauen* aus Tirol, die unter dem Motto „Weil’s wahr ist.“ ihre Lebensrealitäten abbilden, sowie interaktive Elemente wie Quizspiele, Umfragen und Selbsttests, an denen du bequem mit deinem Smartphone teilnehmen kannst.

Sendereihe

Sondersendungen auf FREIRAD

Zur Sendereihe Station

FREIRAD

Zur Station
Thema:Gesellschaft Radiomacher_in:Freies Radio Innsbruck - FREIRAD
Sprache: Deutsch
Teilen:

Ähnliche Beiträge