Außi g’schaut, Folge 24: “Ortsbild – verhundst, verschandelt, restauriert”

24.05.2021

Sind Fachmarktzentrum und Autohaus das neue Willkommensschild an der Ortseinfahrt? Sind Thujenhecken und Fertigteilhaus das höchste unserer gestalterischen Fähigkeiten oder einfach ein Ausdruck unserer biederen und kleinkarierten Lebensweise? Ortschaften prägen unsere Landschaft. Ihre Ortsbilder erzählen viel über unsere Entwicklung und Lebensweisen. Sie stiften Identität, verleihen unserer Landschaft Charakter und erzeugen Heimatgefühle. Was wir unseren Ortsbildern antun und worauf wir achten sollten, könnt ihr in dieser Sendung von Außi g’schaut – Landschaft quer gedacht hören. Mit Beiträgen von DI Verena Manhart (Raumplanerin), Leo Bauernberger, MBA (SalzburgerLand Tourismus GmbH), DI Erhard Steiner (Architekturbüro dunkelschwarz).

Sendereihe

Außi g’schaut – Landschaft quer gedacht

Zur Sendereihe Station

Radiofabrik

Zur Station
Thema:Gesellschaft Radiomacher_in:Lukas Umgeher
Sprache: Deutsch
Teilen:

Ähnliche Beiträge