connex : context invites Dieter Sperl

23.12.2020

Poetisch-musikalische Erkundungen zur Phänomenologie der Verwobenheit und gegenseitigen Bedeutungsaufladung von gesprochenem Wort und klanglicher Textur in einem ad hoc Setting inszeniert.

Seit 2005 in Zusammenarbeit mit SchriftstellerInnen experimenteller Textformen, entworfen in der Radiokunstreihe connex : context (Orange94.0); Gestaltung neuer Hörräume, imaginativ, on air und an realen Orten wie/für Ö1 Kunstradio, Literaturhaus Wien, Kunsthaus Mürz, Künstlerhaus Wien, Essl Museum, Literaturhaus Graz, Alte Schmiede Wien, Art Foundation Wien/Büro Weltausstellung, Microfestival Praha, Salon Praterstraße, Rotunde Oberwart, Forum Stadtpark, DKT/SeeLab Aspern, Festival Literatur in Grün, Muth Wien u.a..

Dieter Sperl: Text, Rezitation
http://www.literaturhaus.at/index.php?id=6093

Michael Fischer: ad hoc soundscaping / mixed on 3 cd-players
https://m.fischer.wuk.at/soundscaping.htm

Dieter Sperl lebt nach seinem Studium in Graz als Autor experimenteller und konzeptueller Bücher, Hörstücke, Textinstallationen und Herausgeber diverser die Vielfalt von Literatur aber auch Literatur als Sprachkunst betonender sowie diese Beziehung reflektierender Publikationen in Wien. https://www.ritterbooks.com/Sperl

Dieter Sperl ist Herausgeber der flugschrift  http://flugschrift.at flugschrift publiziert vorzugsweise Texte einer AutorInnenschaft im Grenzbereich zwischen Literatur, Kunst und Theorie, die Selbstreflexion – Konstruktion und Dekonstruktion polyloger Weltreferenzen – im Kontext einer sich ständig verändernden hypertrophen Sprach-Wirklichkeit als Notwendigkeit erachtet. flugschrift benützt als Ausgangspunkt das Energiefeld Wien, von dem aus sie an unterschiedlichen Orten Menschen mit Literatur zusammen bringt.

 

Sendereihe

connex : context

Zur Sendereihe Station

Orange 94.0

Zur Station
Thema:Kultur Radiomacher_in:Michael Fischer
Sprache: Deutsch
Teilen: