Der weibliche Blick

03.11.2019

Die Wiederentdeckung der Filme von Louise Kolm-Fleck

Die Filmpionierin Louise Kolm-Fleck (1873-1950) hat die erste Filmproduktion in Österreich gegründet. Sie schrieb mindestens 24 Drehbücher und führte bei über 100 Filmen Regie. Dank einer internationalen Recherche ist es gelungen, als verschollen gegolltene Werke in Frankreich, Dänemark, der Schweiz und Deutschland wieder zu finden und im Rahmen von aufwendigen Restaurierungen wieder verfügbar zu machen. Die Viennale bietet die Möglichkeit im Rahmen des Programmschwerpunkts „Der weibliche Blick“ einen Einblick in das umfassende Filmschaffen von Kolm-Fleck zu erhalten.

Verena Bauer sprach mit Kuratorin Anna Dobringer über die beeindruckende Frau Lousie Kolm-Fleck und ihren Einfluss auf die die österr. Filmgeschichte.

Sendungsgestaltung: Verena Bauer

Sendereihe

Viennale hören

Zur Sendereihe Station

Orange 94.0

Zur Station
Thema:Film Radiomacher_in:Verena Bauer
Sprache:Deutsch Teilen:

Ähnliche Beiträge