Tirols erstes Naturkundemuseum lockt in die Weiherburg

22.03.2021

Die Tiroler Landesmuseen und der Innsbrucker Alpenzoo bespielen seit kurzem die historischen Räumlichkeiten der Innsbrucker Weiherbug und präsentieren dort die erste naturwissenschaftliche Sammlungspräsentation Tirols, bei der Schmetterlinge aus dem Balkan, die Kartoffelpflanze aus Nordamerika und viele weitere spannende Ausstellungsobjekte an eine lange Migrationsgeschichte erinnern, welche die Tiroler Tier- und Pflanzenwelt zu der macht, die sie heute ist.

Was diese Kooperation mit einem Honigkuchenpferd zu tun hat, warum Gottesanbeterinnen schnell wieder Single sind und warum Steinbockkitz in Weidenkörbe über die Grenze geschmuggelt wurden. Erfahrt ihr in der heutigen Sendung.

Mehr Infos: www.tiroler-landesmuseen.at

 

Sendereihe

KulturTon

Zur Sendereihe Station

FREIRAD

Zur Station
Thema:Ökologie Radiomacher_in:Michael Klieber
Sprache: Deutsch
Teilen: