VADA Teil 1

19.02.2013

In den vergangenen Jahren hat der Verein VADA für gehörigen Wind in der Kärntner Kultur- und Theaterszene gesorgt. Und das nicht nur mit der Errichtung des – auch vom Guiness Buch der Rekorde anerkannten – kleinsten Theaters der Welt in Villach/Beljak. Hinter VADA stehen die Künstler Yulia Izmajlova und Felix Strasser, die auch privat ein Paar bilden. Im folgenden Gespräch erzählen die „Vadaisten“ über die Herausfoderungen von freier Theaterarbeit in Kärnten/Koroška, ihrem demokratischen und internationalen Kunstverständnis, der Rolle von Integration in ihrer Arbeit, dem notwendigen Umgang mit Zwei- und Mehrsprachigkeit und dem Assimilationsdruck, der auch vor Menschen nicht halt macht, die schon seit Generationen in diesem Bundesland leben.
Web: www.vada.cc

Sendereihe

Forum Diversität

Zur Sendereihe Station

radio AGORA 105 I 5

Zur Station
Thema:Kultur Radiomacher_in:David Guttner
Sprache: Deutsch
Teilen: