Walden

31.10.2018

Im Gespräch mit der Produzentin Aline Schmid

Geboren 1980 im Aargau/Schweiz, studierte die Schweizer Produzentin Aline Schmid Sozialwissenschaften in Fribourg und Drehbuch in Stuttgart. Nach mehreren Engagements bei Film- und Musikfestivals in der Schweiz und im Ausland wurde sie 2006 Head of Distribution für Cineworx in Basel. 2016 gründete sie ihre eigene Produktionsfirma „Beauvoir Films“. Aline Schmid produzierte unter anderem SONITA (Sundance / IDFA Awards), BROKEN LAND (Locarno, Rotterdam) und CANTOS (Dok.fest Award).

Im Beitrag spricht sie über den Film Walden, der im Rahmen der Viennale ausgestrahlt wurde. Weiters sprach sie über die Herausforderungen eines/r Produzenten/Produzentin, den verschwindenden Grenzen zwischen Spiel- und Dokumentarfilmen, sowie über die aktuelle #MeToo-Debatte in der Filmbranche.

Sendungsgestaltung: Verena Bauer

Sendereihe

Viennale hören

Zur Sendereihe Station

Orange 94.0

Zur Station
Thema:Film Radiomacher_in:Verena Bauer
Sprache:Deutsch Teilen:

Ähnliche Beiträge