Literadio

literadio ist einerseits ein Archiv für Aufnahmen von AutorInnen-Lesungen, Buchpräsentationen von Verlagen, Literaturdiskussionen und Literaturveranstaltungen. Andererseits bietet literadio Live Radioprogramm von speziellen Literaturevents via Internet. literadio betreibt ein 24/7 Webradio „Lausch-Fest“ Zusätzlich wird monatlich das Radioprogramm “Lit ON AIR” produziert, das auf den Radios des VFRÖ on air gebracht wird. Die Sendezeiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen lokalen Radioprogrammen. Mehr  ist auf unserer Webseite www.literadio.org nachzulesen Das Literadio – Archiv bietet vorrangig Literatur abseits des Mainstream in verschiedenen Sprachen. Jeder Audiobeitrag ist verbunden mit Hintergrundinformationen in der jeweiligen Sprache der Redaktion. Die Beiträge werden von verschiedenen Partnerorganisationen (Verlage, Freie Radios, Kulturinitiativen) oder Einzelpersonen (AutorInnen, freie RadiomacherInnen) erstellt, die Mitgliedstatus bei Literadio haben.
Entdecke 2487 Sendungen

Unser Programm

Alexandra Stahl: Wenn, dann trifft es uns beide „Zwölf Geschichten über ein Gefühl, das Liebe sein könnte, wäre es nicht dermaßen vergeblich oder schon wieder egal oder so wahnsinnig anstrengend. Zwölf Geschichten über Gefühle, die abhandengekommen...
Fabian Burstein: Eroberung des Elfenbeinturms Streitschrift für eine bessere Kultur „Machtmissbrauch, Seilschaften, Korruption und vieles mehr: Fabian Burstein wirft einen alarmierenden Blick in die Produktions- und Wirkungsstätten von Kunst und Kultur...
Simone Schönett: Sobald ich „ich“ sage, ist mir nicht mehr zu trauen 10 Erzählungen „Die jenische Schriftstellerin Jana denkt über ihren wenig erfolgreichen politischen Aktivismus nach und über die (Un-)Sichtbarkeit der Jenischen. Eine anstrengende Freundin taucht plötzlich...
Crauss: Unkreatives Schreiben Die ganze Welt ist Text. Werkbuch 2 „Manchmal haben wir Lust, ein Gedicht oder eine Geschichte zu schreiben, bringen es aber nicht fertig, weil wir nicht wissen, wo wir beginnen sollen. Oder wir haben...
Otto Hans Ressler: Kardinal und Hure Die Geschichte eines Gemäldes. Mit einem Vorwort von Christian Rainer. „In Kardinal und Hure, wird die Geschichte eines Gemäldes, das 1912 gemalt wurde, erzählt. Nach dem Tod des Künstlers hat ein jüdischer...
Tatjana Kruse: Es gibt ein Sterben nach dem Tod „Keep calm und geh’ nicht ins Licht: Mordopfer Börnie ermittelt in eigener Sache! Karma is a bitch – und der Tod schadet dem Teint Was hat man falsch gemacht, wenn auf den Abschied aus der Firma...
Andreas Unterweger: So long, Annemarie „Raffiniert und gewitzt lässt Andreas Unterweger die Anfänge des Erwachsenseins aufleben. Annemarie und Dani hatten eine Zeit voller Lachen und Weinen, doch jetzt ist die Beziehung aus und vorbei. Da kommt...
Simone Dark: Der Bozen-Krimi – Vergeltung „Eine Stadt steht unter Schock! Ein Transporter ist in der Südtiroler Kurstadt Meran in ein belebtes Straßencafé gerast. Es gibt Verletzte, der Fahrer flieht: ein Anschlag! Capo Commissario Sonja Schwarz...
Daniel Nachbaur: Soll es brennen „Bisweilen sind es die ganz unerheblichen Momente im Leben, in denen unsere vertraute Sicht auf die Dinge am Fundamentalsten erschüttert wird. Dann taucht im Alltäglichen auf einmal das Ungeheuerliche...
Anja Bachl: weich werden „Wer sind wir, warum und wo? – Anja Bachl erschreibt sich selbst und den Kosmos unseres Daseins. Einen Raum aufmachen, einen Ort kreieren. Das eigene Leben ansehen, die Fasern, die es durchdringen, die...
Thea Mengeler: Connect „Ava ist 28 und arbeitet als Designerin in einer Werbeagentur. Das Arbeitsumfeld erscheint ihr zunehmend ausbeuterisch und oberflächlich, ihr Leben sinnlos. Erst die Begegnung mit Lina reißt Ava aus ihrer...
Katalin Jesch: in den vergebenen momenten des blicks / brüche – aufbrüche „In einem Aufkommen und Vergehen, im stillen Sehnen sich tragen lassen von der Wahrheit, die in der Natur und in uns lebt. Wer unter uns wüsste nicht, dass sich auf einmal, manchmal für Augenblicke,...
Bettina Scheiflinger: Erbgut „Mit einem lauten Schrei erblickt ein Kind das Licht der Welt und ein Lebensweg, dessen Bahnen schon vorgegeben zu sein scheinen, nimmt seinen Lauf. Rund um die Ich-Erzählerin wird ein Netz aus Beziehungen...
Daniela Kocmut: Freitauchen „Im Band 26 der Reihe keiper Lyrik präsent der Verlag Gedichte von Daniela Kocmut, deren Arbeit sowohl als Übersetzerin als auch als Lyrikerin von ihrer deutsch-slowenischen Zweisprachigkeit mitbestimmt...
Marie Gamillscheg: Aufruhr der Meerestiere „Luise ist klug, Luise ist unabhängig, Luise ist eine Insel. Als Meeresbiologin hat Luise sich einen exzellenten Ruf erarbeitet, ihr Spezialgebiet: die Meerwalnuss, eine geisterhaft illuminierte Qualle...
Gerhard Ruiss: Die Energie der Dinge Der diesjährige Messeauftritt der IG Autorinnen Autoren steht ganz im Zeichen der Pandemiefolgen und der Folgen des Krieges Russland gegen die Ukraine. Gerhard Ruiss – Geschäftsführer – im Gespräch mit...
Martin Sprenger: Corona – Des Rätsels Lösung? Unter dem Titel ‘Das Corona-Rätsel’ fasste der Mediziner und Public Health Experte Martin Sprenger im Frühjahr 2020 seine bis dato gemachten Erfahrungen mit der damals erst in den Anfängen stehenden Epidemie...
Kurt Palm: Der Hai im System Kurt Palm, einst mit seinem Sparverein ‘Die Unzertrennlichen’ zuständig für den einzigen Spaß in der Stadt, macht Schluss mit lustig. Diesmal geht es ums Eingemachte, eben um den Hai im System. Nicht,...
Sama Maani: Warum ich über den Islam nicht mehr rede Als ausgebildeter Mediziner, Psychiater, Psychoanalytiker und Philosoph verfügt Sama Maani wahrlich über einen breiten Hintergrund. Dennoch sieht er sich oftmals aufgrund von Aussehen und familiärer Herkunft...
Wilhelm Kuehs: Kein Mensch ist eine Insel Der Autor Wilhelm Kuehs im Gespräch über seinen historischen Roman “ Kein Mensch ist eine Insel“ (Dachbuch Verlag, 2022). Der Roman ist ein Erinnerungsbuch an die Widerstandskämpfe der Einwohnerinnen...