FPÖ und Corona-Leugner*innen-Szene

04.11.2020

Über die Gesinnungen der Anti-Corona-Bewegung berichtete Journalist und Autor Michael Bonvalot in den letzten Monaten verstärkt auf seiner Homepage bonvalot.net sowie auf seinem Twitter-Kanal. Erst kürzlich zeigte er dort Bilder, auf denen auf einem Aufmarsch von Corona-Verharmloser*innen vor der Wiener Oper am 26. Oktober Journalist*innen am Filmen und Fotografieren gehindert wurden – von Rechtsextremen. Sarah hat mit ihm ein längeres Interview über die Zusammenhänge der Corona-Leugner*innen und der extremen Rechten in Österreich geführt. Daraus bringen wir einen Ausschnitt, in dem es um die Frage geht, warum selbstdefinierte Patriot*innen aus den rechten Parteien wie FPÖ/BZÖ und Co gegen Corona-Maßnahmen mobilisieren und damit im trüben Pool der Corona-Verharmloser*innen bis hin zu Verschwörungstheoretiker*innen fischen.

Das gesamte Interview mit Michael Bonvalot rund um die Frage, was rechtsexteme Ideologien, Anhänger*innen von Verschwörungsmythen, FPÖ und Corona-Verharmloser*innen miteinander zu tun haben, kann im Archiv der Sendereihe Frequently Asked Questions, das Corona Update aus dem freien Radio, hier nachgehört werden.

Ausserdem ein Lesetipp von Michael Bonvalot zu den erneuten Ausgangsbeschränkungen: „Diese 7 Rechte solltest du im Umgang mit der Polizei kennen“.

Sendereihe

VON UNTEN – Das Nachrichtenmagazin auf Radio Helsinki

Zur Sendereihe Station

Radio Helsinki

Zur Station
Thema:Gesellschaft Radiomacher_in:Sarah
Sprache:Deutsch Teilen:

Ähnliche Beiträge