Günter Konrad

05.08.2020

Umetnik z novodobnim pristopom do ustvarjanja se poslužuje drugačenju svetovno znanih umetniških del. Z pomočjo grafitne in grafične tehnike starim umetninam doda novo zgodbo. Vizualni umetnik želi povezati nasprotujoče si svetove pri delu, da bi ustvaril nekaj novega. Njegova serija digitalnih dekoltejev in prebarvanj je naslovljena „Prikrita in odkrita zgodovina“. Z razstavo „Fragmenten bekommen einen neuen Code“ se na povabilo KI Kürbis predstavlja v župnijski galeriji Travnik.

 

Der Künstler geht mit einer modernen Arbeitsweise an seine Schöpfungen heran, indem er andere weltberühmte Kunstwerke als Basis verwendet: Mit Hilfe von Graphit- und Grafiktechnik fügt er alten Kunstwerken eine neue Geschichte hinzu. Der Visual Artist will diese gegensätzlichen Welten in seine Arbeit einbinden, um so etwas Neues zu erschaffen. Seine Werkserie digitaler Decollagen und digitaler Übermalungen trägt den Titel „Covert and discovered history“. Mit der Ausstellung  „Fragmente bekommen einen neuen Code“ präsentiert er sich auf Einladung von KI Kürbis in der Galerie im Pfarrzentrum Wies.

 

Sendereihe

AGORA Divan

Zur Sendereihe Station

radio Agora 105,5

Zur Station
Thema:Ausstellungen Radiomacher_in:Bojana Šrajner Hrženjak
Sprache:Deutsch Teilen: