OÖ Frauenparallelregierung: Forderungen 4. Sitzung

14.10.2016

Seit ihrem stillen Protest bei der Angelobung der frauenlosen Landesregierung in Oberösterreich am 23. Oktober 2015 hat die Gruppe  #OhneUnsVielSpass  zu den Landtagssitzungen Parallel-Regierungssitzungen vor dem Landhaus veranstaltet und dort Forderungen gestellt, die eines gemeinsam haben: Die gesellschaftliche Realität abzubilden, in der Männer und Frauen in etwa je zur Hälfte vertreten sind und gleiche Rechte haben.

Hören Sie hier die Forderungen der 4. OÖ Frauen Parallel-Regierungssitzung. Demokratie braucht Freiheit – braucht Frauen

 

Sendereihe

#OhneUnsVielSpass

Zur Sendereihe Station

Freies Radio B138

Zur Station
Thema:Frauenpolitik Radiomacher_in:Elisabeth Neubacher
Sprache:Deutsch Teilen:

Ähnliche Beiträge